Trenn-Dünnschliff-Technik

Bearbeitung von Zähne, Knochen und Implantaten

Zähne und Knochen dürfen für viele Fragestellungen nicht entkalkt werden, sondern müssen als harte Proben speziellen histologischen Bearbeitungsmethoden unterzogen werden. Gleiches gilt für Implantate wie Titanschrauben, künstliche Gelenke, Stents und andere harte, nicht schneidbare Materialien.
Die Verfahren der Trenn-Dünnschliff-Technik bieten hier dennoch Möglichkeiten der Probenbearbeitung zur Herstellung mikroskopischer Präparate (Dünnschliffe).

Wir bieten in unserem Labor in enger Kooperation mit den Firmen EXAKT und Heraeus Kulzer die Bearbeitung von Zähnen, Knochen, Beckenkammstanzen, Spongiosa, Knochenersatzmaterialien und anderen harten, nicht schneidbaren Proben aus Geologie, Mineralogie, Metallografie und Werkstoffkunde.

Die Einbettung erfolgt in Glycolmetacrylathen (GMA), Methylmethacrylaten (MMA), Epoxidharzen und anderen Kunststoffsystemen. Vorwiegend verwenden wir Technovit (Technovit 4002, 7200 und 9100) und Araldit.

Die weitere Probenbearbeitung erfolgt mit Innenlochsägen, Diamantbandsägen, Schleifgeräten und Ultrafräsen. Ergebnis sind qualitativ hochwertige Dünnschliffe, die im Falle von organischen Geweben auch gefärbt werden und für die mikroskopische Untersuchung geeignet sind.

Wir freuen uns auf Ihre Aufträge und Anfragen!

Unsere Serviceleistungen im Überblick

Einbettung in Technovit 9100neu

Einbettung in Technovit 7200

Einbettung in Araldit und anderen Epoxidharzen

Herstellen von Sägeschnitten mit der Innenlochsäge

Herstellen von Sägeschnitten mit Diamantbandsägen

Schleifen von Proben mit Tellerschleifsystemen

Polieren von Probenoberflächen mit Ultrafräse

Mikroskopische Auswertung von Schnitt-, Säge- und Schliffpräparaten

Unsere Partner

Geräte von Leica Microsystems

  • Innenlochsäge SP1600
  • PolyCut E mit Ultrafräse
  • SM2600 mit UltraFräse
  • Einbettautomat Leica EM TP

Geräte von EXAKT

  • Diamantbandsägen 300 und 310
  • EXAKT 400CS Schleifsystem
  • Lichtpolymerisationsgerät
  • Klebepressen

Kunststoffe von Heraeus Kulzer

  • Technovit 7100 / 8100
  • Technovit 7200
  • Technovit 9100neu
© 2008 Morphisto GmbH | Home | Inhalt | Impressum / Datenschutz | Seite drucken
top

Direktkontakt

Allgemeine Auskünfte
Tel. 069 / 400 3019 - 60
Fax 069 / 400 3019 - 64

Histologie-Reagenzien
Tel. 069 / 400 3019 - 63

Histologie/Immunhistochemie
Tel. 069 / 400 3019 - 65

Kontaktformular

Newsletter abonnieren

Webshop

HistoATLAS

FaceBook

Zusammenarbeit mit microDimensions im Magazin "The Ophthalmologist"

MORPHISTO bringt mit Biosepar neues Fixativ auf den Markt

Teilnehmen und Punkte für das Freiwillige Fortbildungszertifikat sammeln!