Herzlich Willkommen bei Morphisto!

Wir bitten unsere österreichischen Kunden, den Shop unseres Partners Sanova GesmbH zu besuchen.

  Kontaktformular
(+49) 069/4003019-60
0,00 €
Produkt Anzahl Preis
Zuzüglich Versandkosten
Gesamt 0,00 €

GOLGI-Imprägnationslösung

artikelbilder/Artikel_17503_GOLGI-Impraegnationsloesung.png
Gebrauchsfertige Lösung GOLGI-Imprägnationslösung zur Verwendung in der Histologie und/oder Zytologie zum Färben von Gewebeproben

Art.-Nr.: 17503

Färben von Gewebeproben

  •   Gebindegröße und Bestellnummer Nettopreis Menge
    GOLGI-Imprägnationslösung - 100 ml
    Bestellnummer: 17503.00100
    30,60 €
    GOLGI-Imprägnationslösung - 250 ml
    Bestellnummer: 17503.00250
    36,59 €
    GOLGI-Imprägnationslösung - 500 ml
    Bestellnummer: 17503.00500
    62,15 €
    GOLGI-Imprägnationslösung - 1.000 ml
    Bestellnummer: 17503.01000
    123,42 €
    GOLGI-Imprägnationslösung - 2.500 ml
    Bestellnummer: 17503.02500
    256,26 €

Wichtige Hinweise

UN-Nummer: 3287

Warnhinweise:

Lagerung: 4 … 8 °C

Haltbarkeit: 30 Tage

Sicherheitsdatenblatt


Produktinformation

Wesentliche Bestandteile:
• Kaliumdichromat
• Sublimat / Quecksilber(II)chlorid
• Kaliumchromat

Technische Informationen

Spezifikationen

Gefahren- und Sicherheitshinweise

Signalwort 1: Gefahr
Warnhinweise:

Gefahrenhinweise: 301 Giftig bei Verschlucken. 315 Verursacht Hautreizungen. 317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. 319 Verursacht schwere Augenreizung. 334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen. 340 Kann genetische Defekte verursachen. 341 Kann vermutlich genetische Defekte verursachen. 350 Kann Krebs erzeugen. 360FD Kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Kann das Kind im Mutterleib schädigen. 373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. 400 Sehr giftig für Wasserorganismen. 411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise: 201 Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen. 260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. 280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. 304+340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. 308+313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. 342+311 Bei Symptomen der Atemwege: GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.