Herzlich Willkommen bei Morphisto!

Wir bitten unsere österreichischen Kunden, den Shop unseres Partners Sanova GesmbH zu besuchen.

  Kontaktformular
(+49) 069/4003019-60
0,00 €
Produkt Anzahl Preis
Zuzüglich Versandkosten
Gesamt 0,00 €

SSC-Stammlösung pH 7,0

Die SSC-Stammlösung pH 7,0 wird in der Biochemie zum Waschen und zur Lagerung von Nukleinsäuren eingesetzt. Besonders relevant ist sie in Anwendungsgebieten wie Southern Blot, In-situ-Hybridisierung, DNA-Microarray und Northern Blot. Ihre spezielle Eignung liegt in der hohen Konzentration an Natriumchlorid und Trinatriumcitrat, die dazu beitragen, die Stabilität von Nukleinsäuren während experimenteller Prozesse zu gewährleisten. Chemisch gesehen ist die SSC-Stammlösung eine 20-fache Konzentration mit 3 M Natriumchlorid und 300 mM Trinatriumcitrat, deren pH-Wert auf 7,0 eingestellt ist. Diese hohe Konzentration ermöglicht eine effiziente Hybridisierung und gewährleistet die Integrität der Nukleinsäuren während der Analyse. Die Lösung kann auch zur Herstellung eines Hybridisierungspuffers in Kombination mit der Denhardt-Lösung verwendet werden. Die Funktionsweise der SSC-Stammlösung basiert auf ihrer Fähigkeit, die intermolekularen Wechselwirkungen von Nukleinsäuren zu stabilisieren und so eine effektive Hybridisierung zu ermöglichen.

Art.-Nr.: 14274

Waschen und Lagern von Nucleinsäuren

  •   Gebindegröße und Bestellnummer Nettopreis Menge
    SSC-Stammlösung pH 7,0 - 100 ml
    Bestellnummer: 14274.00100
    16,04 €
    SSC-Stammlösung pH 7,0 - 250 ml
    Bestellnummer: 14274.00250
    24,72 €
    SSC-Stammlösung pH 7,0 - 500 ml
    Bestellnummer: 14274.00500
    34,54 €
    SSC-Stammlösung pH 7,0 - 1.000 ml
    Bestellnummer: 14274.01000
    65,15 €

Wichtige Hinweise

UN-Nummer: 0000

Lagerung: 15 … 25 °C

Haltbarkeit: 12 Monate

Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation

Wesentliche Bestandteile:
• Natriumchlorid
• tri-Natriumcitrat-Dihydrat

Technische Informationen

Spezifikationen

Gefahren- und Sicherheitshinweise

Dieses Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008.