Herzlich Willkommen bei Morphisto!

Wir bitten unsere österreichischen Kunden, den Shop unseres Partners Sanova GesmbH zu besuchen.

  Kontaktformular
(+49) 069/4003019-60
0,00 €
Produkt Anzahl Preis
Zuzüglich Versandkosten
Gesamt 0,00 €

Methylenblau 0,1 %, wässrig

In der Histologie und mikrobiologischen Diagnostik wird die 0,1%ige Methylenblau-Lösung, auch als Gabbet-Lösung bekannt, weitreichend eingesetzt. Ihre Hauptanwendung liegt in der Färbung von Bakterienkulturen, wobei sie das Vorhandensein und die Morphologie von Mikroorganismen hervorhebt.

Die spezielle Eignung von Methylenblau in diesen Anwendungen rührt von seiner Fähigkeit her, selektiv mit bestimmten Zellstrukturen zu interagieren. Dies ermöglicht eine differenzierte Visualisierung von Zellbestandteilen, die sonst schwierig zu unterscheiden wären.

Die chemischen Eigenschaften von Methylenblau, insbesondere seine Fähigkeit, Elektronen zu akzeptieren und zu spenden, tragen zu seiner einzigartigen Funktionsweise bei. Es interagiert direkt mit Biomolekülen und ermöglicht so eine sichtbare Darstellung.

Die Funktion von Methylenblau als Redox-Indikator ermöglicht auch die Verwendung in anderen Bereichen der Biowissenschaften. Beispielsweise wird es in der medizinischen Diagnostik zur Untersuchung von Stoffwechselwegen und zur Messung von Sauerstoffkonzentrationen verwendet. Insgesamt ist die 0,1%ige Methylenblau-Lösung ein wichtiges Werkzeug in der mikroskopischen Diagnostik und Forschung.

Art.-Nr.: 13771

Färben von Gewebeproben

  •   Gebindegröße und Bestellnummer Nettopreis Menge
    Methylenblau 0,1 %, wässrig - 100 ml
    Bestellnummer: 13771.00100
    13,39 €
    Methylenblau 0,1 %, wässrig - 250 ml
    Bestellnummer: 13771.00250
    15,92 €
    Methylenblau 0,1 %, wässrig - 500 ml
    Bestellnummer: 13771.00500
    21,35 €
    Methylenblau 0,1 %, wässrig - 1.000 ml
    Bestellnummer: 13771.01000
    28,09 €
    Methylenblau 0,1 %, wässrig - 2.500 ml
    Bestellnummer: 13771.02500
    51,12 €
    Methylenblau 0,1 %, wässrig - 5.000 ml
    Bestellnummer: 13771.05000
    82,57 €

Wichtige Hinweise

UN-Nummer: 0000

Lagerung: 15 … 25 °C

Haltbarkeit: 24 Monate

Sicherheitsdatenblatt


Produktinformation

Wesentliche Bestandteile:
• Methylenblau (C.I.: 52015)

Gebrauchsanweisung

Technische Informationen

Spezifikationen

Gebrauchsanweisung / Protokoll / Anwendungsempfehlungen

Verwendung:

Die 0,1%ige Methylenblau-GABETT-Lösung dient in der in-vitro-Diagnostik zur Färbung von Gewebeproben. Sie besteht aus einer wässrigen Lösung von Methylenblau in Aqua dest./VE-Wasser. Methylenblau ist ein farbgebender, heterocyclischer Aromat, der in der Biologie und Medizin Anwendung findet. Die Färbung mit Methylenblau hilft bei der Unterscheidung von Zellstrukturen und der Identifikation spezifischer Zelltypen in histologischen Gewebeschnitten. Sie verbessert die visuelle Unterscheidung von Zellkomponenten, erleichtert die Diagnose und unterstützt die Forschung auf zellulärer und molekularer Ebene.

Prinzip:

Methylenblau 0,1 %, wässrig (GABETT-Lösung) ist eine wässrige Lösung, die Methylenblau als Hauptbestandteil enthält. In der in-vitro-Diagnostik wird sie verwendet, um Gewebe- oder Zellstrukturen anzufärben. Methylenblau ist ein basischer Farbstoff, der sich an saure Komponenten von Zellen und Geweben, wie Nukleinsäuren und einige Proteine, bindet. Durch diese Bindung werden die Strukturen sichtbar und können in mikroskopischen Untersuchungen analysiert werden. Die Anwendung von Methylenblau ermöglicht eine verbesserte Visualisierung und Identifikation von zellulären und morphologischen Veränderungen, die für die Diagnose verschiedener Krankheiten und Zustände relevant sind.

Verfahren:

Vorbereitung

  • Benötigte Materialien bereitstellen: Methylenblau 0,1% wässrige Lösung (GABETT-Lsg.), Objektträger, Deckgläser, Pipetten, saubere Glasgefäße,
  • Probe (z.B. Blutausstrich) auf Objektträger vorbereiten und an der Luft trocknen lassen,
  • Auf eventuelle Luftblasen achten, da diese das Färbeergebnis beeinträchtigen können,
  • Laborbereich säubern und saubere Schutzausrüstung (Handschuhe, Laborkittel, Augenschutz) anlegen.
Färben
  • Objektträger mit Probe in das Glasgefäß geben,
  • Methylenblau 0,1% wässrige Lösung bis zur vollständigen Bedeckung der Probe auf den Objektträger pipettieren,
  • Empfohlene Färbezeit: 1-3 Minuten – Färbezeit kann variieren und muss vom Labor abhängig von den jeweiligen Fragestellungen evaluiert werden,
  • Überschüssige Färbelösung vorsichtig abtupfen oder abspülen, dabei keine mechanische Belastung auf das Präparat ausüben.
Eindecken
  • Objektträger mit Deckglas vollständig abdecken,
  • Auf eventuelle Luftblasen achten, da diese das Färbeergebnis beeinträchtigen können,
  • Probe unter dem Mikroskop begutachten und beurteilen.

Wichtiger Hinweis: Die hier genannten Zeiten sind nur Empfehlungen. Jedes Labor sollte eigene Färbezeiten evaluieren, die sich an den Gegebenheiten des Labores und der Laborausstattung und den jeweils zu bearbeitenden Fragestellungen orientieren.

Leistung:

- Anwendung in der Bakteriologie: Färbung von Bakterienzellen (z.B. Gram-Färbung) - Färbung von Nucleinsäuren (DNA/RNA) in Zellen und Geweben - Visualisierung von intrazellulären Strukturen (z.B. Mitochondrien, Membranen) - Verwendung als Redox-Indikator in Zellkultur- und Mikrotiterplatten-Experimenten - Unterscheidung zwischen lebenden und toten Zellen in Mikroskopie und Durchflusszytometrie - Nachweis von amyloiden Ablagerungen und Plaques in neurodegenerativen Erkrankungen (z.B. Alzheimer-Krankheit) - Reduktionsvermittelter Farbumschlag zur Beurteilung von intrazellulären Prozessen wie z. B. Zellatmung.

Gefahren- und Sicherheitshinweise

Dieses Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008.

Empfohlene Produkte