Aktuelles

15.07.2011

BMBF-Förderprojekt: Quantitative, automatisierte Auswertung histologischer und immunhistochemischer Proben

Im Rahmen eines BMBF-geförderten Verbundprojektes ist Morphisto Partner für die Etablierung automatisierter, quantitativer Screeningverfahren für histologische und immunhistologische Proben mit Hilfe des TissueFAXS-Auswertungssystems der Firma TissueGnostics.

Ziel der von Morphisto durchgeführten arbeiten ist, eine standardisierte quantitative Methode zur automatisierten Untersuchung von Rezeptorexpression in Gewebeproben entwickeln, die eine Patientenselektion ermöglichen soll. Hierzu werden Microarrays, Xenograft-Isolate und humane Tumorproben auf Rezeptorexpressionen und auf spezifische Tumor- und Apoptose-Marker analysiert.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie ==> hier

© 2008 Morphisto GmbH | Home | Inhalt | Impressum |  | Datenschutz | Seite drucken
top

Direktkontakt

Allgemeine Auskünfte
Tel. 069 / 400 3019 - 60
Fax 069 / 400 3019 - 64

Histologie-Reagenzien
Tel. 069 / 400 3019 - 63

Histologie/Immunhistochemie
Tel. 069 / 400 3019 - 65

Kontaktformular

Newsletter abonnieren

Webshop

HistoATLAS

FaceBook

MOPRHISTO bietet auch 2018 Weiterbildung für Ihr Labor!

Mit Wirkung zum 01. April 2017 übernimmt MORHISTO den exklusiven Vertrieb der...

Zusammenarbeit mit microDimensions im Magazin "The Ophthalmologist"

MORPHISTO bringt mit Biosepar neues Fixativ auf den Markt

Teilnehmen und Punkte für das Freiwillige Fortbildungszertifikat sammeln!